Fußball-WM

Jetzt ist schon die WM fast vorbei und von den afrikanischen Mannschaften haben es nur die „Black Stars“ aus Ghana ins Viertelfinale geschafft. Mann was war das spannend, das Viertelfinalespiel Ghana gegen Uruguay. Leider sind die „Black Stars“ ausgeschieden, da bin ich ein bisschen traurig. Ich hatte mir doch das eine oder andere leckere Fufu-Gericht oder auch etwas mit Kochbananen versprochen. Aber das hat nun überhaupt nicht geklappt. Gar nichts wurde mir serviert!

Das Einzige was es für mich bei dieser WM an Leckereien gab, waren kleine Kuchen aus Portugal (so etwas wie Flan) und eine Schweizer Käse-Möhren-Quiche. Und wissen Sie, was dann passiert ist, beide Mannschaften sind prompt ausgeschieden! Ich glaube, nun haben meine Mütter das Kochen ganz eingestellt, damit nicht wieder eine der netten Mannschaft ausscheidet.

A propos Mannschaft, haben Sie auch „La Mannschaft“ gesehen, das war schon ziemlich phänomenal gegen Argentinien, dabei bin ich doch soooooooo ein großer Messi- und Barça-Fan! Jetzt drücke ich ganz doll Spanien die Daumen, die halbe Mannschaft ist ja vom FC Barcelona.

Ein Gedanke zu „Fußball-WM“

  1. Bravo pour les nouveaux articles Svensson, je vois que la passion du foot ne t’a pas quittée!
    Ca peut être pratique cette cuisine magique qui permet d’éliminer les équipes des pays dont on mange les plats… Avez-vous abusé de croissants ou de camembert par hasard? ;-)

Kommentare sind geschlossen.